/, Gesundheitsexperten, inpunkto care/Der Bundesverband zur Gesundheitsförderung (BuG) – Gemeinsam mehr erreichen

Der Bundesverband zur Gesundheitsförderung (BuG) – Gemeinsam mehr erreichen

“Eine Versicherung ist die Beseitigung des Risikos eines Einzelnen durch Beiträge von Vielen.“ So definierte der deutsch-amerikanische Volkswirtschaftler und bedeutende Pionier der Versicherungswissenschaft Alfred Manes den Begriff Versicherung. Viele zahlen also einen Geldbetrag in den Geldtopf, sprich den Versicherer, ein, um, sollte der Versicherungsfall eintreten, einen Schadenausgleich aus diesem Geldtopf zu erhalten. Weil der Versicherungsfall nur bei wenigen Versicherten eintreten wird, reicht die Summe im Geldtopf bei moderaten Beiträgen für die Mitglieder aus.

Gesundheitsvorsorge

Die Ursprünge liegen im frühen Mittelalter

Diese so genannte Gegenseitigkeitsversicherung hat ihre Ursprünge im frühen Mittelalter in Nordeuropa. Sie beruhte auf einem gegenseitigen Treueverhältnis und wurde von Gilden und Genossenschaften zur gemeinsamen Erfüllung verschiedenster Zwecke genutzt. Diese konnten religiöser, politischer, wirtschaftlicher oder geselliger Natur sein. Die Versicherungen dienten damals vor allem der gemeinschaftlichen Risikoübernahme und Hilfeleistung bei Tod, Brand, Viehsterben, Schiffbruch und Gefangennahme. Auf staatliche Initiative hin entstanden im 17. und 18. Jahrhundert die ersten öffentlich-rechtlichenIntensive Gesundheitsprävention

Die Gemeinschaft ist also stärker als der Einzelne alleine.

Genau dieser Ursprungsgedanke einer Versicherung wurde jetzt erneut aufgegriffen, und zwar vom Bundesverband zur Gesundheitsförderung (BuG). Das Hauptanliegen des BuG ist es, die Vorteile einer starken Solidargemeinschaft im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesen zu nutzen. Der BuG sammelt dazu Informationen zu sämtlichen Gesundheitsthemen wie Behandlungsmethoden, Ärzte und deren Heilbehandlung, Gesundheitsvorsorge und -absicherung, Ernährung und Sport und gibt sie direkt in Form von Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit an seine Mitglieder weiter. Neben Anregungen zur Gesundheitsprävention erhalten BuG-Mitglieder außerdem Gesundheits- und Vorsorgeleistungen günstiger oder teilweise exklusiv. Dazu kooperiert der BuG mit Ärzten und Gesundheitsdienstleistern aller Art. Unter anderem beispielsweise mit Fitnessstudios, in denen BuG-Mitglieder günstiger trainieren können.

Des Weiteren bietet der BuG praktische Online-Services, wie ein Gesundheitslexikon, die Möglichkeit zur Ärztesuche oder einen Apothekenfinder.

In der Gemeinschaft stärker

Der Bundesverband zur Gesundheitsförderung soll ein Netzwerk zum Erfahrungsaustausch von gesundheitsorientierten Personen und Unternehmen sein, das seinen Mitgliedern den Zugang zu gesundheitsfördernden Maßnahmen und Institutionen erleichtert. In der Gruppe kann man stets mehr erreichen als alleine, nicht zuletzt aufgrund des Zusammenhaltsgefühls. Daher stellt der BuG eine starke Solidargemeinschaft gesundheitsbewusst lebender Menschen dar

Doch Prävention alleine reicht nicht.

Die beste Gesundheitsförderung kann das Auftreten einer Krankheit manchmal leider nicht verhindern. Zum Erhalt der Gesundheit gehört es deshalb auch, im Krankheitsfall bestens abgesichert zu sein. Daher hat der BuG in Kooperation mit der inpunkto AG und der HanseMerkur Versicherungsgruppe exklusiv für seine Mitglieder eine einzigartige Lösung zur privaten Absicherung der Gesundheit geschaffen.

Preis, Leistungen und Annahmekriterien sind in dieser Kombination konkurrenzlos.

Das bedeutet der BuG für unsere Kunden Unsere Kunden haben über eine BuG-Mitgliedschaft die Möglichkeit, eine Krankenvollversicherung zu besonders günstigen Konditionen abzuschließen. Dass inpunkto und die HanseMerkur Kooperationspartner des BuG sind, bedeutet für den Kunden, der sich als BuG-Mitglied für den Abschluss einer privaten Krankenversicherung entscheidet, allerdings keineswegs mehr Aufwand. Im BuG liegt lediglich eine „interne“ Firmenverbindung vor, die dem Kunden dank des Solidargemeinschaftsprinzips niedrigere Krankenkassenbeiträge bieten kann. Mit dieser hat er aber beim Abschluss einer Krankenversicherung keine zusätzlichen Ansprechpartner oder vermehrten Schriftverkehr. Im Gegenteil: Der BuG bietet dem Kunden sogar vereinfachte Aufnahmekriterien, beispielsweise muss er bei der Gesundheitsprüfung statt der in der Regel 18 üblichen Fragen nur fünf Fragen beantworten. Die Tätigkeit des BuG läuft im Hintergrund ab.

Für den Kunden bedeutet dies, dass alles in einer Hand bleibt.

Es gibt für den Kunden nach wie vor nur den einen Ansprechpartner, und zwar den inpunkto-Gesundheitsexperten, der alles für ihn regelt. Und es gibt auch nur die eine Versicherungsgesellschaft, nämlich die HanseMerkur, die die Absicherung der Gesundheit garantiert. Die preisgünstige Alternative zur Gesetzlichen Krankenversicherung Start Fit ist die richtige Krankenversicherung für Preisbewusste, die sich trotzdem eine private Vollversicherung mit allen Leistungen wünschen. Sie deckt die Bereiche ambulante, stationäre oder zahnärztliche Behandlungen zu 100 Prozent ab. Dank eines flexiblen Tarifkonzepts können Sie Start Fit aber auch zu jeder Zeit durch individuelle Ergänzungsbausteine an veränderte Bedürfnisse in Ihrem Leben anpassen. Außerdem haben Sie mit Start Fit im vierten Versicherungsjahr die Möglichkeit – ohne erneute Gesundheitsprüfung –, in einen Tarif mit höheren Leistungen zu wechseln, mit den besonderen Vorzügen einer privaten Krankenversicherung. Die Beiträge von Start Fit sind sogar oftmals günstiger als die einer gesetzlichen Krankenversicherung. Des Weiteren haben Sie bei Start Fit beispielsweise keinen gesetzlichen Eigenanteil bei Arznei- und Verbandmitteln und sparen somit nochmals Geld.

Umfassendes Gesundheitsmanagement

Als BuG-Mitglied profitieren Sie von zahlreichen kostenlosen Serviceleistungen rund um das Thema Gesundheit: Beispielsweise erhalten Sie kompetente medizinische Beratung beim Gesundheitstelefon, etwa in Form von Ärzteadressen, reisemedizinischen Informationen oder ärztlichen Zweitmeinungen.

Ein weiterer Service: individuelle Betreuungsprogramme zur Gesundheitsvorsorge oder bei Erkrankungen wie Diabetes oder Asthma. Alle Angebote finden Sie auf unserem Gesundheitsportal www.diegesundheitsprofis.de.

Sie möchten noch mehr über den BuG erfahren?

Wenden Sie sich einfach an Ihren persönlichen inpunkto-Gesundheitsexperten.

Wir freuen uns, Sie zu beraten

2018-01-30T12:59:32+00:00