/, inpunkto style, Reisen, Wellness-Special/Relax-Hotel Special 11: Wiesergut

Relax-Hotel Special 11: Wiesergut

Für unsere nächste Hotel-Empfehlung im Rahmen des Specials “Relax-Hotels” bleiben wir im Skigebiet Saalbach-Hinterglemm. In Hinterglemm finden wir ein weiteres, sehr exquisites Wellness-Hotel, das Wiesergut.

16983233136_1ffd74021c_k

Hinterglemm gehört zur Gemeinde und dem gleichnamigen, weltbekannten Skigebiet Saalbach-Hinterglemm in den Kitzbühler Alpen. Letzte Woche stellten wir Ihnen bereits ein Top-Hotel in Hinterglemm vor, das Time Design- und Wellness-Hotel Alpen-Karawanserai. Nicht weit entfernt davon liegt ein weiteres bemerkenswertes Wellness-Hotel, das Wiesergut.

Eröffnet im Dezember 2012 liegt das Wiesergut in bester Lage mit direktem Einstieg in das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm Leogang, nur wenige Schritte von der Talstation der Zwölferkogelbahn entfernt. Das Wiesergut wurde auf einem Grund, den seit 1350 ein Gutshof zierte, komplett neu erbaut. Das Hauptgebäude sowie die angrenzenden Gartensuiten wurden bewusst aus kontrastreichen, einfachen Materialien wie einheimischem Eichen- und Walnussholz, Naturstein, Granit, Glas und Sichtbeton sowie in Feuer geschmiedetem Eisen errichtet. Dieser zeitlose Stil stellt die Natur in den Mittelpunkt, was der Gast auch in vielen Details und im gesamten Hotel leicht erkennen kann. Da wäre unter anderem der großzügige Innenhof mit Obstbäumen zu nennen.

Das Interieur des Hauses inklusive aller Zimmer und Suiten ist in warmen erdverbundenen Farbtönen gehalten und wird ergänzt durch von regionalen Herstellern angefertigten Möbelstücken und Accessoires von namhaften Designern, die sich perfekt in den puristischen Stil des Hotel integrieren.

Im Wellnessbereich war es den Inhabern wichtig, einen Ort der inneren Ruhe und Erholung zu schaffen. Das WIESERGUT SPA bietet einen Innenpool, einen Saunabereich mit Panorama-Ruheraum sowie Räumlichkeiten für verschiedene Anwendungen von klassischen Massagen und Körperbehandlungen über ein Peeling- und Bäder-Angebot bis hin zu Gesichtsbehandlungen und Beauty-Anwendungen. Besonders hervorzuheben ist jedoch das Private-Spa auf dem Dach mit Kamin, Badewanne im Freien und beeindruckendem Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Im Restaurant des Wiesergut werden überwiegend erntefrische Naturprodukte aus der familiengeführten Landwirtschaft und der Region verarbeitet. So stammen der Speck, das Rindfleisch vom Pinzgauer Milchkalb, die Milch und die Eier aus eigener Erzeugung. Salat, Obst und Kräuter stammen ebenso aus dem eigenen Garten. Alles Weitere wird von regionalen Erzeugern geliefert. Serviert werden hauptsächlich klassische österreichische Gerichte. Selbst das Brot ist hausgemacht: Das selbstgebackene Wiesernbrot wird schon seit Urzeiten mit natürlichem und durch Steinmühlen gemahlenem Mehl, reinem Salz und frischem Glemmtaler Quellwasser hergestellt.

“Wir empfinden ein Glücksgefühl an diesem Ort, dem Ort unserer Ahnen, an dem wir unsere Gäste auf individuelle Art umsorgen dürfen. Ein Stein, ein Stück Holz mit vielen Gebrauchsspuren, ein altes tönernes Gefäß in einem schlichten Raum, in dem nichts vom Wesentlichen ablenkt, schafft eine Atmosphäre in der wir glücklich sind. Die Suiten, das Spa und die Küche im WIESERGUT folgen ebenfalls diesem Prinzip”, so die Inhaber Martina und Sepp Kröll. Dem ist nichts hinzuzufügen. Überzeugen Sie sich selbst.

Infos unter www.wiesergut.com

2018-01-30T12:59:10+00:00