/, inpunkto style, Reisen, Wander-Special/Wander-Special 1: Horngipfel-Höhenweg in Kitzbühel

Wander-Special 1: Horngipfel-Höhenweg in Kitzbühel

Der Horngipfel-Höhenweg in Kitzbühel macht seinem Namen alle Ehre. Eine herausfordernde Wanderroute mit tollem Rund-um-Blick.

Bildschirmfoto 2015-07-25 um 15.32.47

Der Einstieg in den Horngipfel-Höhenweg auf dem Kitzbühler Horn erfolgt von der Bergstation der Horngipfelbahn auf 1961m Höhe. Rund 50m oberhalb befindet sich das Horngipfelhaus und direkt hier beginnt auch schon die Wanderroute. Vorbei an grasenden Kühen schlängelt sich der Pfad zuerst bergab um dann nach halber Umrundung des Kitzbühler Horns wieder anzusteigen.

Die Wanderroute kann als herausfordernd bezeichnet werden. Gutes Schuhwerk wird vorausgesetzt und man sollte auch ziemlich trittsicher sein. Ein kleiner Teil des Weges hat sogar den Charakter eines Klettersteigs. Belohnt wird man auf der gesamten Route mit einem tollen Ausblick auf die umliegende Bergwelt sowie auf Kitzbühel und St. Johann. Bei guter Sicht kann man die 125 Gipfel der nördlichen Kalkalpen, des Wilden Kaisers, der Kitzbühler Berge und der Hohen Tauern gut erkennen. Dabei ist der Blick frei auf 70 Dreitausender Berge.

Bildschirmfoto 2015-07-25 um 15.33.15

Die letzten Meter beim Abstieg zur Bergstation sollten unbedingt für einen Besuch des Alpenblumengartens genutzt werden. Dieser gepflegte Garten liegt direkt auf dem Weg und eröffnet ein Natur-Paradies mit über 400 Alpenblumensorten. Sämtliche Blumenarten von Enzian bis zur Alpenrose sind mit Namensschildern versehen.

Infos zum Horngipfel-Höhenweg finden Sie unter www.bergbahn-kitzbuehel.at

2018-01-30T12:59:16+00:00