/, inpunkto style, Reisen, Wander-Special/Wander-Special 3: Der Meraner Höhenweg mit der 1000-Stufen-Schlucht

Wander-Special 3: Der Meraner Höhenweg mit der 1000-Stufen-Schlucht

Nach unserem ersten Wander-Special, dem Eppaner Höhenweg, folgt nun der nicht weit entfernte Meraner Höhenweg mit der spektakulären 1000-Stufen-Schlucht.

Mountainous route full of stones

Wie der Eppaner Höhenweg befindet sich auch der Meraner Höhenweg im schönen Südtirol und ist tatsächlich nur wenige Autokilometer von Eppan entfernt. Wer also in den Weinbergen von Südtirol Urlaub macht, kann problemlos beide Wanderrouten genießen. Der Höhenweg von Meran hat eine Gesamtlänge von rund 80 km. Ein Teilstück davon ist besonders spektakulär, weshalb wir uns diesem in unseren heutigen Beitrag widmen.

Ausgangspunkt und Ziel des Rundwanderweges ist Naturns. Von hier aus geht es zuerst hinauf (Markierung Nr. 10) zum Unterstell Hof am Sonneberg. Hier ist auch der eigentliche Beginn der Höhenweg-Wanderung, denn hier ist der Einstieg in den Meraner Höhenweg mit der Beschilderung Nr. 24. Nun geht es weiter zur Lintalm am Sonnenberg, anschließend folgen etliche weitere Höfe wie Innerforch und Galmein. Hier ist nun eine wahrlich imposante Hängebrücke zu überqueren um zum nächsten Hof, Grub, zu gelangen. Bereits während dieser Strecke eröffnet sich immer wieder ein tolles Panorama mit atemberaubendem Blick ins Tal und auf die Gletscher der Ortlergruppe. Nach dem Grub Hof folgt schließlich der Pirchhof und der Beginn der 1000-Stufen-Schlucht. Hinab geht es auf Treppenstufen aus Holz und Eisen vorbei an Wasserfällen durch das Lahnbachtal, welches nicht umsonst als „Tal der 1000 Stufen“ bezeichnet wird. Tatsächlich sind es jedoch „nur“ 987 Stufen. Die „Treppen” führen zuerst hinunter in den Lahnbachgraben und anschließend wieder steil bergauf. Die Wanderung durch diese Schlucht ist sicherlich anspruchsvoll, stellt aber für jeden ein unvergessliches Naturerlebnis dar, welches garantiert niemand missen möchte. Oben angekommen erreicht man kurz vor dem Hochforch Hof die Abzweigung auf dem Panoramaweg Nummer 29 wieder zurück in Richtung Naturns.

Allein durch die Überquerung der Hängebrücke und Wanderung durch die 1000-Stufen-Schlucht gilt dieser Teilabschnitt mit Sicherheit als der schönste Teil des Meraner Höhenweges.

Infos zum Meraner Höhenweg und zur 1000-Stufen-Schlucht gibt es unter www.almenrausch.at, www.sentres.com oder unter www.burggrafenamt.com

2018-01-30T12:59:16+00:00